Abschied der F-4F Phantom II aus Neuburg an der Donau

eine Ära geht zu Ende

 

Am 12. Juni 2008 gieng nach 34 Jahren F-4F Phantom II am Standord "Neuburg an der Donau" des Jagdgeschwader 74 M (ehemals Mölders) in den Ruhestand und wurde vom Eurofighter 2000 nun endgültig Abgelöst. Das Ende war leider schon vor langer Zeit angekündigt als die ersten Kampfflugzeuge des Typ Eurofighter 2000 am 25. Juli 2006 in Neuburg gelandet sind. Nach und nach wurde das Einsatzhauptaugenmerk auf den neuen Kampfjet gerichtet und mit der entgültigen Übernahme des Eurofighter in die Alarmrotte (Quick Reaction Alert, -QRA) war das Ende besiegelt. Zum Abschied gabe es noch einmal eine Phantom in einer sehr schönen Sonderlackierung welche zuletzt in Wittmund ende Juli gezeigt wurde.

 

Einziger trost für die Freunde der F4 ist daß das Jagdgeschwader 71 R (Richthoven) in Wittmund dieses Flugzeugmodell noch bis in das Jahr 2012 weiterfliegen wird.

Ein Dankeschön an Klemens Hoevel, B. Franzke und U. Steenweg aus dem Flugzeugforum die mir einige Ihrer Bilder zur Verfügung gestellt haben.

 

Die gezeigte Sonderlackierung der F4 wurde von einem Geschwaderpiloten des JG 74 entworfen und in Erding aufgebracht. Die Idee kam durch die lange zuverlässigkeit des Flugzeugmusters wesegen auf der Rumpfunterseite "job well done" steht. Auf dem Leitwerk verneigt sich das Maskottchen "Spook" angesichts dieser Ehre

 

Video Copyright by Manfred Poznanski

Formationsflug F-4F (Fly Out JG74, 50 Jahre WTD 61, 50 Jahre F-4F Phantom II)

Anflug auf Wittmund der 38 + 37 in Sonderlackierung Last Flight

Anflug auf Wittmund der 38 + 37 in Sonderlackierung Last Flight

Spooky verabschiedet sich vom JG 74

38 + 37 kurz nach der Landung

die 38 + 37 wird von den Fotografen umzingelt

ist sie nicht wirklich schön

Spooky verneigt sich vor dem Geschwader

Spooky verneigt sich vor dem Geschwader

das Logo der ersten Staffel auf dem linken Lufteinlass

auf der Rumpfunterseite prangt ein Spooky

das Logo der zweiten Staffel auf dem rechten Lufteinlass

das Geschwaderlogo dicht am ende des vorderen Fahrwerkschachtes

job well done

Static Display beim JG 71 mit der Abschiedsphantom aus Neuburg

Static Display beim JG 71 mit der Abschiedsphantom aus Neuburg

Static Display beim JG 71 mit der Abschiedsphantom aus Neuburg

Static Display beim JG 71 mit der Abschiedsphantom aus Neuburg

beide seiten sind schön

ein sehr schöner anblick

beide seiten sind schön

Spooky auf dem Seitenruder links

Spooky auf dem Seitenruder rechts

da fliegt sie hin, byby F-4F